Kontakt

Schnarchtherapie

Anhaltendes Schnarchen sorgt nicht nur für einen unruhigen und wenig erholsamen Schlaf – in Kombination mit Atemaussetzern, der sogenannten Schlafapnoe, sind unter Umständen schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit möglich. Dazu gehören neben Tagesmüdigkeit, verminderter Leistungsfähigkeit und Konzentrationsproblemen auch Bluthochdruck oder sogar Herzrhythmusstörungen.

Schnarchtherapie

Schnarchschienen als Behandlungsmöglichkeit

Schnarchen wird in der Regel durch eine Engstelle im Rachenraum verursacht. Während des Schlafs erschlafft die Muskulatur, die Zunge verengt den Atemweg und die Luft kann nicht mehr ungehindert ein- und ausströmen: Das flatternde Schnrachgeräusch entsteht.

Mit einer individuell angepassten TAP®-Schnarchschiene wird der Unterkiefer vorne gehalten und ermöglicht so eine gesunde und entspannte Atmung. Die Schnarchschiene ist erfahrungsgemäß einfach in der Bedienung und angenehm im Tragegefühl.

Wachen Sie morgens oft müde auf und fühlen sich „wie erschlagen“? Möglicherweise ist Schnarchen der Grund – wir beraten Sie gern.

Menü